Verkehrsrecht

Das Verkehrsrecht besteht aus drei Kernbereichen. Diese sind:

  • Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht
  • Verkehrsstrafrecht
  • Verkehrszivilrecht

In allen drei Bereichen steht die Kanzlei Achtermann beratend und vertretend zur Verfügung.

Im Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht beraten und vertreten wir Sie gerne beim Vorwurf von Ordnungswidrigkeiten, die in einem Bußgeldbescheid gemündet sind.

Im Verkehrsstrafrecht erfahren Sie beispielsweise Beratung und Vertretung bei folgenden Vorwürfen:

  • Verkehrsunfallflucht
  • Trunkenheitsfahrten
  • Nötigung im Straßenverkehr
  • Beleidigung
  • Körperverletzung
  • Fahrlässige Tötung
  • Fahren ohne Fahrerlaubnis
  • Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz
  • Straßenverkehrsgefährdung etc.

Das Verkehrszivilrecht wird geprägt durch den Autokauf und den damit einhergehenden rechtlichen Probleme. Wir beraten und vertreten Sie gerne unter anderem bei:

  • Vertragsgestaltung Kauf/Verkauf
  • Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen nach Kauf und Reparatur wie bspw. Minderung, Schadenersatz, Garantien und Rücktritt sowie deren Abwehr
  • Unfallregulierung sowie Durchsetzung von Schadenersatz- und Schmerzensgeldansprüchen sowie dem weitergehenden Schaden
  • Ansprüche gegen Voll-/Teilkaskoversicherung
  • Onlinebetreuung möglich
  • Bundesweite Durchsetzung der Ansprüche