Vertragsrecht

Bekanntermaßen gibt es eine Vielzahl von Verträgen. Die Erstellung und Überprüfung solcher Verträge ist für den juristischen Laien kaum machbar, da hierbei eine Vielzahl von Fallstricken lauern. Hierdurch kommt es häufig dazu, dass Streitigkeiten über einzelne Vertragspunkte entstehen, die als geregelt erachtet wurden.
In Deutschland herrscht Vertragsfreiheit – jeder darf mit jedem vertraglich vereinbaren, was er will – selbstverständlich in den Grenzen der Gesetze. Ein Vertrag darf nicht gegen die guten Sitten verstoßen, auch die Regelungen des Bürgerlichen Gesetzbuches über Allgemeine Geschäftsbedingungen müssen beachtet werden. Für viele Vertragstypen gibt es besondere gesetzliche Regelungen – wie etwa für den Kaufvertrag, den Mietvertrag, den Werkvertrag, oder etwa für Verträge im Bereich der Finanzdienstleistungen. Der Gesetzgeber hat sich viel einfallen lassen, um Verbraucher vor Übervorteilung zu schützen. Aber auch, wenn Sie kein Verbraucher sind, sondern etwa Gewerbetreibender, können Sie sich an uns zur Wahrung Ihrer Interessen wenden.
Wir helfen Ihnen gerne bei der Vertragsgestaltung bzw. Überprüfung. Auch bei der Erstellung und Überprüfung von AGBs können wir Ihnen durch unsere Erfahrung behilflich sein.
Sprechen Sie mit uns – unabhängig davon, um welche Vertragsart es bei Ihnen geht. Im Rahmen eines ersten Beratungstermins besprechen wir gemeinsam Ihr Problem. Zusammen erläutern wir, welche Rechte Sie haben, welche Möglichkeiten die Gegenseite hat und wie Ihr Problem gelöst werden kann. Vielleicht haben Sie es mit einer unwirksamen Klausel oder einem unwirksamen Vertrag zu tun oder können den Vertrag anfechten. Auch vor Gericht oder im Rahmen einer außergerichtlichen Einigung vertreten wir hierbei Ihre Interessen.